Zahlen & Fakten

Ein Messegelände der Spitzenklasse!

Eine Hallenfläche von 85.000 qm, verteilt auf 12 Hallen und zwei große Multifunktions-Foyers, zwei Freigelände, 5.000 Besucher- und rund 1.200 Aussteller-Parkplätze - Das sind die äußeren Kennzahlen.


Zwei Eingangsbereiche, der Eingang West und der Eingang Ost, sorgen für eine ausgewogene Besucherfrequenz und erschließen das neue Messegelände bequem von den Besucherparkplätzen her.


Das zentrale Messerestaurant beim Eingang West, mit 700 Plätzen, und eine Reihe von Bistros schaffen eine flächendeckende Gastronomie.


Ein mehr als 4.500 qm großer Messe-See am Eingang West erweitert zusätzlich die Aktionsund Ausstellungsfläche bei Wassersport- und Freizeitmessen und verstärkt das außergewöhnliche Ambiente der MESSE FRIEDRICHSHAFEN.


Ein Messegelände der kurzen Wege! Nirgendwo trifft dieser Slogan besser zu als für Friedrichshafen – auf dem Messegelände und auch außerhalb. Der Faktor Zeit erlangt hier einen optimalen Nutzen!

Events der Superlative

Über 10.000 qm Fläche, bis zu 10.000 Besucher: Die Möglichkeiten der Halle A1 sind nahezu grenzenlos!


Große Entertainment-Shows, spektakulärer Spitzensport, aufsehenerregende Mega-Events – mit der neuen Mehrzweckhalle spannt sich der Bogen für so weit wie die eindrucksvolle Hallendachkonstruktion mit 26 Metern Höhe.


Durch die Kombination der A1 mit dem großen Multifunktions- Foyer und dem atmosphärisch wunderschönen Freigelände erhalten unsere Kunden außergewöhnliche Open-Air-Optionen.

Fakten

Ort
Die Messe Friedrichshafen liegt im Norden der Stadt Friedrichshafen gegenüber dem Flughafen und dem Zeppelin-Hangar


Baukosten
196 Millionen Euro Gesamtinvestition Bauabschnitte 1, 2 und 3 (inklusive Infrastruktur Bauabschnitt 1 + 2,
ohne Messezufahrt Nord, Süd)

  • davon Bauabschnitte 1 + 2 (inkl. begleitende Infrastrukturmaßnahmen) 147 Mio. Euro
  • davon Bauabschnitt 3 (Messe-Erweiterung Ost) 49 Mio. Euro
  • Erweiterungsstufe 1: (Halle A6, September 2002)
  • Erweiterungsstufe 2: (Halle B4, im Jahr 2003)
  • Erweiterungsstufe 3: (Hallen B5 und A7 + Foyer Ost + Konferenzzentrum)


Finanzierung
Bauabschnitt 1, 2 und 3 (inkl. Infrastruktur Bauabschnitt 1 + 2): 196 Mio. Euro

  • davon Finanzierung durch Kapitalmarkt- und Unternehmensdarlehen plus Landeszuschuss Bauabschnitt 1 + 2 100 Mio. Euro
  • davon Finanzierung Stadt Friedrichshafen 83 Mio. Euro
  • davon Finanzierung Sonstiges (Bodenseekreis, Grundstücksverkäufe, Eigenfinanzierung) 13 Mio. Euro


Zeitplan
Baubeginn: Mai 2000
Eröffnungsfeier: 27. + 28. Juli 2002
Erste Messe: OutDoor 2002
Einweihung 3. Bauabschnitt: 16. Juli 2009 zur OutDoor 2009


Kapazitäten
Hallenausstellungsfläche gesamt: 85.000 qm
Freigelände West:12.000 qm
Freigelände Ost: > 2.500 qm

  • Erweiterungsstufe 1: Halle A6 (6.300 qm)
  • Erweiterungsstufe 2: Halle B4 (6.300 qm)
  • Erweiterungsstufe 3: Hallen A7 und B4 + Foyer Ost (16.600 qm)
  • Halle A1: 10.000 qm Fläche (Kapazitäten bis zu 9.500 Besucher)
  • 10 Standardhallen mit 6.300 qm Fläche
  • Tagungs- und Kongressräume Konferenzzentrum West und Ost
  • Halle A2 mit 4.000 qm
  • 7.000 Parkplätze für Besucher und Aussteller auf dem Messegelände
 
 
Kontakt
MESSE FRIEDRICHSHAFEN
Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Deutschland
Telefon +49 7541 708-0
Telefax +49 7541 708-110

Teilen Sie uns