Früher Termin am Bodensee


28.10.2015 - Internationaler Bustouristik Verband RDA veranstaltet neuen Workshop im April 2016 auf dem Messegelände in Friedrichshafen

Friedrichshafen - Der Internationale Bustouristik Verband (RDA) veranstaltet im Jahr 2016 vier Wochen nach der ITB in Berlin und vorgelagert zur Veranstaltung in Köln erstmalig einen zusätzlichen RDA-Workshop am 7. und 8. April 2016 auf dem Messegelände in Friedrichshafen. "Das ist ein guter Tag für den Verband und ein Meilenstein in der Fortentwicklung des RDA-Workshops", erklärte Präsident Richard Eberhardt. Nach Angaben des Verbandes fiel die Entscheidung einstimmig, der Vertrag mit der Messe Friedrichshafen wurde bereits unterschrieben.

Dem vielfachen Wunsch nach einer zusätzlichen Messeveranstaltung im Süden Deutschlands zu einem frühen Termin wurde damit entsprochen. Immer mehr Einkäufer beginnen kurz nach dem Jahreswechsel mit dem Reiseeinkauf für die nächste Saison. "Mit der Kombination aus Köln und Friedrichshafen erreichen wir nun alle Einkäufer der Branche noch besser", stellt Heinrich Marti, RDA-Vizepräsident und Ressortleiter Messeveranstaltungen im Vorstand fest.

Als besonderen Mehrwert für die Aussteller bietet die RDA-Workshop Touristik-Service GmbH die Teilnahme am frühen RDA-Workshop in Friedrichshafen an. Am Bodensee werden in einer vom Veranstalter so bezeichneten Vor-Messe die Reisetrends und Produktneuheiten der Branche vorgestellt. Der Vorstand stärkt mit dieser Entscheidung das bewährte und erfolgreiche Gesamtkonzept des RDA-Workshops als Leitmesse der Branche. "Der Workshop in Friedrichshafen schließt die räumliche und zeitliche Lücke zwischen der ITB Berlin und dem RDA Workshop in Köln vollumfänglich", ist Richard Eberhardt, Präsident des RDA überzeugt.

Hinweis an die Redaktionen: Zeichen (mit Leerzeichen): 1782

Kompletter Artikel zum Download
Download rtf (157KB)
Download PDF (68KB)


 
 
Kontakt
Kommunikation
Kommunikation
Telefon +49 7541 708-307
Telefax +49 7541 708-331

Wolfgang Köhle
Wolfgang Köhle
Leiter Kommunikation, Pressesprecher, Mitglied der Geschäftsleitung
Telefon +49 7541 708-309
Telefax +49 7541 708-2309

Teilen Sie uns