Vollwertküche auf dem Messegelände


25.10.2017 - Michael Ganster von Bio am See in Friedrichshafen übernimmt einen Teil der Messegastronomie

Friedrichshafen - Frische Zutaten vorwiegend aus der Region und eine Vollwert-Küche in bester Qualität: Das sind Markenzeichen von Profikoch Michael Ganster. Der erfahrene Bio-Pionier aus Friedrichshafen eröffnete 1990 den damals ersten Bioladen mit Bistro in der Zeppelinstadt und betreibt heute den einzigen Bio-Supermarkt im neuen Metzquartier. Ab 1. Dezember übernimmt er einen Teil der Gastronomie auf dem Messegelände. Sein Vorgänger, Thomas Zehrer, war seit vielen Jahren für die Gastronomie und für das Catering auf der Messe verantwortlich, er hatte Anfang des Jahres 2017 auf eigenen Wunsch seinen Vertrag mit der Messe gekündigt. Das Küchen- und Serviceteam von Thomas Zehrer wird sich künftig auf die Gäste und Kongressbesucher im Graf-Zeppelin Haus und in der Zeppelin Kantine der Messe- und Zeppelinstadt konzentrieren.

"Das ist für uns eine sehr schöne Herausforderung", freut sich Michael Ganster auf die neue Aufgabe, die Aussteller und Besucher auf dem Messegelände in Friedrichshafen mit leckerer Kost zu verwöhnen. Bio-Fisch vom Grill eines ebenfalls ortsansässigen Bio-Großhändlers und asiatische Gerichte werden die neuen Schwerpunkte sein, die der erfahrene Koch in den Bistros Konstanz und Säntis sowie im Messe-Restaurant neben klassischen Gerichten servieren möchte. Was den Gästen schmeckt, weiß der umtriebige Koch auch aus langjähriger Erfahrung als Bio-Caterer bei allen fünf großen Bio-Fachmessen in Deutschland oder bei Großveranstaltungen wie dem Kulturufer oder dem Seehasenfest in Friedrichshafen. Der Vertrag mit der Messeleitung ist jetzt unterschrieben. Ab 1. Dezember 2017 werden Michael Ganster und sein Küchenteam am Herd in der Messeküche stehen.
Mit dieser Vereinbarung ist ein reibungsloser Übergang vom bisherigen Gastronomen Thomas Zehrer auf die Michael Ganster Event Gastronomie gewährleistet, die der Profikoch eigens für das Engagement auf der Messe gegründet hat und ein weiteres Standbein seines Bio-Unternehmens ist. "Es ist uns ein großes Anliegen, dass wir eine gute Übergabe hinbekommen", betonte Thomas Zehrer zum Abschied, der unmittelbar nach der Messe "Faszination Modellbau" Anfang November 2017 erfolgen soll.

Ein fließender Übergang ist auch ganz im Sinne der Messeleitung: "Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt eine gute Nachfolgeregelung für die Messe-Gastronomie finden konnten. Die Firma Zehrer Gastronomie hat in all den Jahren auf dem Messegelände sehr gute Arbeit geleistet und für eine hohe Qualität der Speisen gesorgt", stellt Messe-Geschäftsführer Klaus Wellmann nach der Vertragsunterzeichnung fest. "Michael Ganster steht ebenfalls für eine qualitativ hochwertige Küche, auf die sich unsere Messebesucher freuen können. Schließlich liegt Bio auch bei der Ernährung gerade absolut im Trend. Wir sind überzeugt, dass die Gerichte beim Messepublikum auf große Resonanz stoßen."

Damit sind weiterhin zwei Unternehmen für die gastronomische Versorgung auf dem Messegelände verantwortlich. Neben Michael Ganster bewirtschaftet die Event-Gastronomie Klink-Eberhard bereits seit vielen Jahren einen Teil der Bistros auf dem Messegelände und betreut Aussteller-Catering in den Hallen sowie in den Konferenzzentren Ost und West. Erst in diesem Jahr nahm der Gastronomiebetrieb die neue rustikale "Messe-Alm" im Freigelände in Betrieb und stellte damit eindrücklich unter Beweis, dass eine Alm-Hütte nicht unbedingt auf einem Berg stehen muss.

Weitere Informationen: www.messe-friedrichshafen.de

Hinweis an die Redaktionen: Zeichen (mit Leerzeichen): 3653

Kompletter Artikel zum Download
Download rtf (175KB)
Download PDF (72KB)


 
 
Kontakt
Kommunikation
Kommunikation
Telefon +49 7541 708-307
Telefax +49 7541 708-331

Wolfgang Köhle
Wolfgang Köhle
Leiter Kommunikation, Pressesprecher, Mitglied der Geschäftsleitung
Telefon +49 7541 708-309
Telefax +49 7541 708-2309

Teilen Sie uns