Neues Sonderlöschfahrzeug für Brandsicherheitswachen


25.03.2019 - Für den Feuerwehreinsatz auf dem Messegelände

Friedrichshafen - Die Messe Friedrichshafen GmbH und die Feuerwehr Friedrichshafen arbeiten seit Jahrzehnten sehr eng und partnerschaftlich zusammen. Die Feuerwehr Friedrichshafen unterstützt die Messe in kooperativer Weise bei der Durchführung ihrer Veranstaltungen und leistet in rund 100 Dienstschichten im Jahr Brandsicherheitswachen auf der Messe Friedrichshafen. Bisher wurde dafür ein Löschfahrzeug aus dem Standartlöschzug verwendet. Dieses Fahrzeug fehlte deshalb während der Brandsicherheitswachen für Realeinsätze. Außerdem konnte es nur von Maschinisten mit Führerscheinklasse C gefahren werden, was die Feuerwehr auch vor personelle Probleme stellte.

Das neue Sonderlöschfahrzeug wurde so definiert und beschafft, um bei Brandsicherheitswachen auf dem Messegelände sowohl die geforderte Mannschaft, als auch die erforderlichen Ausrüstungsgegenstände und Löschgeräte mitführen zu können. Das Fahrzeug ist generell in der Feuerwache Friedrichshafen stationiert. Während der Messen steht es an der Messefeuerwache einsatzbereit vor Ort. In den messefreien Zeiten wird das Fahrzeug für kommunale Feuerwehraufgaben eingesetzt. Die Gesamtkosten lagen bei etwa 81 000 Euro. Die Messe Friedrichshafen hat sich zur Förderung des Feuerwehrwesens mit 36 000 Euro an der Anschaffung beteiligt.
 
 

Hinweis an die Redaktionen: Zeichen (mit Leerzeichen): 1423

Kompletter Artikel zum Download
Download rtf (173KB)
Download PDF (65KB)


 
 
Kontakt
Kommunikation
Kommunikation
Telefon +49 7541 708-307
Telefax +49 7541 708-331

Wolfgang Köhle
Wolfgang Köhle
Leiter Kommunikation, Pressesprecher, Mitglied der Geschäftsleitung
Telefon +49 7541 708-309
Telefax +49 7541 708-2309

Teilen Sie uns