Großes Finale im Autokino


28.05.2020 - Letzter Programmwechsel: Autokino Friedrichshafen zeigt aktuelle Filme noch bis Mittwoch 3. Juni

Friedrichshafen - Bevor sich das Filmgeschäft wieder in die bekannten Lichtspielhäuser verlagert, geht das Autokino auf dem Messegelände in die letzte Runde. Noch bis Mittwoch, 3. Juni läuft das Programm, dann ist wieder Kino ohne Auto angesagt. Ab Donnerstag, 28. Mai geht es unter anderem mit den Filmen "Knives Out", "La La Land" und "Besser Welt als Nie" in die letzte Runde in der Zeppelin Cat Halle A1.

"Wir haben uns sehr gerne im Autokino auf dem Messegelände engagiert und waren überrascht über die starke Resonanz. Absehbar können wir nun wieder Programminhalte in anderer Form präsentieren", erklärt Sarah Baltes, Amtsleiterin des Kulturbüros: "Wir freuen uns, gemeinsam mit dem Kulturhaus Caserne und dem Kinostudio 17 noch einmal Filmhighlights im Autokino Friedrichshafen zeigen zu können." 

In der Corona-Krise feierte das Autokino auf dem Messegelände fünf Wochen einen starken Auftritt und sorgte in dieser schwierigen Zeit für ein wenig Abwechslung für die Menschen in der Region in jedem Alter. Die Messe Friedrichshafen verzeichnete auf ihrer Homepage eine erstaunlich hohe Klickzahl, auch viele Aufführungen, vor allem die Abendvorstellungen, waren ausverkauft. "Das ist eine Quote, die darauf schließen lässt, dass das Autokino auf großes Interesse in der Bevölkerung stößt. Wir sind froh, dass wir den vielen Besuchern ein paar schöne Stunden bieten konnten und danken allen für die zahlreichen positiven sowie emotionalen Rückmeldungen", erklärte Lars Jansen, Leiter der Abteilung Gastveranstaltung bei der Messe Friedrichshafen.

Nach nur wenigen Tagen der Vorbereitung feierte das Autokino Friedrichshafen am 30. April Premiere und bietet seitdem auf einer überdachten Fläche von 10.000 qm Platz für 170 Fahrzeuge. "Für uns war das Autokino eine neue Erfahrung und wir freuen uns, dass wir unser Know-How beim Autokino einbringen konnten. Nun hoffen wir, zeitnah wieder andere Projekte umzusetzen", erklärt Jens Gießler, Geschäftsführer von Organissimo.

Das Autokino Friedrichshafen zeigt noch bis zum 3. Juni 2020 täglich verschiedene Filme. Danach endet diese Kooperation der Messe Friedrichshafen, des Kulturbüros Friedrichshafen und der Firma Organissimo.
 

Hinweis an die Redaktionen: Zeichen (mit Leerzeichen): 2356

Kompletter Artikel zum Download
Download rtf (174KB)
Download PDF (66KB)


 
 
Kontakt
Kommunikation
Kommunikation
Telefon +49 7541 708-307
Telefax +49 7541 708-331

Wolfgang Köhle
Wolfgang Köhle
Leiter Kommunikation, Pressesprecher, Mitglied der Geschäftsleitung
Telefon +49 7541 708-309
Telefax +49 7541 708-2309

Teilen Sie uns