Das erste Messehalbjahr 2018 verzeichnet „einen guten Lauf“

Jahresbilanz 2017: Umsatz 35,3 Mio. Euro – Im laufenden Geschäftsjahr 2018 erwartet die Messe einen ähnlich hohen Umsatz

Jahres-Pressekonferenz

Das Messejahr 2017 verlief ausgesprochen positiv: Mit 35,3 Mio. Euro liegt der Umsatz im zurückliegenden Geschäftsjahr leicht über der Marke der beiden Vorjahre (2016: 34,2 Mio. Euro, 2015: 34,1 Mio. Euro). Das aktuell laufende Geschäftsjahr 2018, das jetzt zur Hälfte vorbei ist, entwickelt sich ebenfalls positiv: Hier rechnet die Messe Friedrichshafen erneut mit einem Umsatz von etwa 35 Mio. Euro. „Ich freue mich sehr, dass ich heute über ein gutes Ergebnis des Geschäftsjahres 2017 berichten kann. Auch das Messejahr 2018 läuft vielversprechend“, erklärt Andreas Brand, Oberbürgermeister der Stadt Friedrichshafen und Vorsitzender des Messe-Aufsichtsrates, auf der Jahrespressekonferenz des Unternehmens am Mittwoch auf dem Messegelände.

„Die Messe ist ein Paradebeispiel für die Wirtschaftsförderung in der Stadt“, sagt Andreas Brand vor Journalisten und erinnert an die zentralen Ziele der Messe-Aktivitäten: Bei regionalen, nationalen und internationalen Messen, Firmenpräsentationen und Kongressen kommen Besucher und Aussteller in die Stadt sowie in die Region und erzeugen dadurch wirtschaftlich positive Effekte. Diesen Auftrag habe die Messe in den letzten Jahren außerordentlich gut erfüllt, stellt der Aufsichtsratsvorsitzende bei der Vorstellung der Jahresbilanz fest. „Hier hat die Messe außerdem auch kaufmännisch sehr erfolgreich gehandelt und die zügige Entschuldung konnte so vorangetrieben werden“, betont Andreas Brand.

Nicht nur die großen internationalen Leitmessen wie die OutDoor, Eurobike und die AERO, sondern auch regionale sowie nationale Veranstaltungen wie die IBO und die Motorradwelt Bodensee hob er wegen ihrer guten Entwicklung hervor. Gemeinsam mit Messechef Klaus Wellmann und Prokurist Stefan Mittag präsentierte Oberbürgermeister Andreas Brand den Jahresabschluss der Messe. Der aktuelle Verlauf des Messejahres 2018 stand ebenfalls im Fokus.



Geschäftsjahr 2017

Die Messe Friedrichshafen erzielte 2017 einen Umsatz in Höhe von 35,3 Mio. Euro und zahlte davon 8,9 Mio. Euro Miete. Insgesamt 59 Messen und Gastveranstaltungen, Tagungen und Seminare standen im Messejahr 2017 auf dem Terminplan. 710 000 Besucher und 10 606 Aussteller aus 50 Ländern wurden auf dem Messegelände insgesamt gezählt. 4 400 Medienvertreter besuchten die Veranstaltungen am Bodensee. Die 24. OutDoor konnte 2017 einen Ausstellerrekord vermelden, auch die Eurobike 2017 bescherte dem Messeteam erneut ein volles Haus. Messechef Klaus Wellmann wies im Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr mit der Dreher Fachmesse Turning Days, dem Handgemacht Kreativmarkt, Firmenlauf und dem Konzert von Elton John auf vier neue attraktive Veranstaltungen hin.



Geschäftsjahr 2018

Im aktuell laufenden Geschäftsjahr 2018 liegt die Messe ebenfalls auf Kurs. Insgesamt rechnet die Messe Friedrichshafen mit einem Umsatz in Höhe von erneut rund 35 Mio. Euro: „Wir erwarten ein gutes Finanzergebnis“, erklärte Stefan Mittag, Bereichsleiter Finanzen und Administration. Auf großes Interesse stießen zu Beginn des Jahres 2018 die Motorradwelt Bodensee, die in den vergangenen Jahren schon regelmäßig Steigerungen vermelden konnte und in diesem Jahr mit einer neuen Höchstmarke abschloss: Insgesamt 46 300 Besucher waren geradezu „heiß“ auf Motorräder. Groß in (Back)-Form war auch die erste My Cake, eine Messe für Tortendesign und kreatives Backen, die mit mehr als 13 000 Besuchern alle Erwartungen übertraf. Der Messekalender war im ersten Halbjahr dicht gedrängt. Hohe Reitkunst war bei der Pferd Bodensee angesagt. Bei der Fruchtwelt Bodensee pflückten sich die Obstbauern aus den großen europäischen Anbaugebieten wichtige fachliche Informationen. Die Frühjahrsmesse IBO und ihre Schwestermessen sorgten für Urlaubs- und Showträume, bei der internationalen Luftfahrtmesse AERO waren mehr als 30.000 Fachbesucher, darunter enorm viele Piloten, im Anflug. Messechef Klaus Wellmann gab in diesem Zusammenhang weitere internationale Aktivitäten der Luftfahrtmesse bekannt. Neu am Start ist die AERO South Africa in Kooperation mit der Messe Frankfurt South Africa vom 4. bis 6. Juli 2019 in Pretoria.

 
 
Kontakt
MESSE FRIEDRICHSHAFEN
Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Deutschland
Telefon +49 7541 708-0
Telefax +49 7541 708-110

Teilen Sie uns